DIE BESTEN KATALANISCHEN RESTAURANTS IN BARCELONA

Keine Diskussion: Während eines Urlaubs in Barcelona ist es ein Muss, einige der bekanntesten Gerichte der spanischen Küche wie Gazpacho oder Paella zu probieren. Wir verweisen, wie könnte es anders sein, auf die typischen Gerichte der katalanischen Küche, eine der Hauptattraktionen von Barcelona und ein Geschenk für Feinschmecker. Ein einzigartiges Sinneserlebnis, das Sie in den besten Restaurants der katalanischen Küche in Barcelona genießen können.

Genießen Sie authentische Spezialitäten, die bei schwacher Hitze und mit viel Liebe nach dem Rezept des Lebens zubereitet werden. Obwohl Barcelona mehr als 7.600 Bars und Restaurants hat, sollten Sie wissen, welche davon Sie den traditionellen Aromen näherbringen werden. Es lohnt sich wirklich, denn diese kulinarische Tradition hat einige der besten Köche der Welt inspiriert, wie Ferran Adrià, Carme Ruscalleda, Nandu Jubany oder die Brüder Roca (Joan, Jordi und Josep).

Lust auf einen guten Tisch? Mit diesen Empfehlungen holen Sie noch mehr aus Ihrem Aufenthalt in unseren Ferienwohnungen in Barcelona heraus. Guten Appetit!

RESTAURANT 7 PORTES

Wir eröffnen unsere Top 10 der besten Restaurants der katalanischen Küche in Barcelona mit einem der emblematischsten und erfahrensten Häuser der Stadt: den mythischen 7 Portes. Dieser Ort, der 1836 vom katalanischen Kaufmann Josep Cuyàs eröffnet wurde und auf Fisch und Reisgerichte spezialisiert ist, besticht nicht nur durch seine elegante Dekoration, sondern auch durch die unbestreitbare Qualität seiner Speisekarte. Im Stadtteil Sant Pere, Santa Caterina i la Ribera, in der Nähe von Barceloneta, erreichten 7 Portes ihre endgültige Einweihung in den 1990er Jahren, als der berühmte Josep Lladonosa i Giró beschloss, seine Arbeit als Koch mit der eines Forschers und Historikers zu kombinieren. Rossini Cannelloni gehören zu den bekanntesten Gerichten und sind seit Mitte des 19. Jahrhunderts in katalanischen Häusern sehr verbreitet.

Als Anekdote sollte erwähnt werden, dass dies das erste Gebäude in der Stadt war, in dem fließendes Wasser floss, und das Thema des ersten Fotos war, das in Spanien aufgenommen wurde. Darüber hinaus wird auch gesagt, dass Pablo Picasso selbst hier war.

7 Portes (Paseo de Isabel II, 14) ist täglich von 13:00 bis 01:00 Uhr geöffnet und die Küche ist ununterbrochen geöffnet.

CA L’ESTEVET

Ca l’Estevet ist zwar etwas jünger als das vorherige Restaurant- seine Gründung stammt aus dem Jahr 1890 -, aber einer der Protagonisten der Chronik von Barcelona im letzten Jahrhundert. Als Fonda Navarro gegründet – der heutige Name stammt aus dem Jahr 1940 -, zunächst als Weingut und dann als Lebensmittelgeschäft, war dies eine der Fetisch Räumlichkeiten der Gauche Divine und ein Anziehungspunkt für landesweit bekannte Persönlichkeiten wie Vicente Parra, Narciso Ibáñez Serrador, Joan Manuel Serrat oder der renommierte Fotograf Francesc Català-Roca. Darüber hinaus wurde es viele Jahre lang zur Mittagszeit von den Redakteuren der Zeitung La Vanguardia frequentiert.

Wenn Sie Tische reservieren, probieren Sie unbedingt die Schnecken von L’Estevet mit Salz, Pfeffer und Thymian. Parellada Paella, Kabeljau mit La Launa oder Seeteufelschwanz mit Meeresfrüchten.

Es befindet sich in der Straße Valldonzella 46 und ist montags bis samstags von 13:00 bis 15:30 Uhr und von 19:00 bis 22:45 Uhr geöffnet. Geschlossen am Sonntag.

MOMENTS

Raül Balam und seine Mutter, die Preisträgerin Carme Ruscalleda – sie wurde vor der Schließung von Sant Pau zur Frau mit den meisten Michelin Sternen der Welt – sind für dieses ausgewählte Restaurant verantwortlich, dass seine Speisekarte auf traditionellen katalanischen Gerichten sowie einer Auswahl an Gerichten mit einer modernen Note basiert. Die Sorgfalt bei der Auswahl der Rohstoffe und die Verwendung von frischen und saisonalen Produkten sowie eine elegante Atmosphäre, in der warme und goldene Töne vorherrschen, bieten den Besuchern ein einzigartiges gastronomisches Erlebnis.

Sie können zwischen Mittag- und Abendessen à la carte und thematischen Degustationsmenüs wählen. Das Restaurant Moments befindet sich am Passeig de Gràcia 38 und ist von Dienstag bis Samstag von 13.30 bis 15.30 Uhr und von 20.30 bis 22.30 Uhr geöffnet. Sonntag und Montag geschlossen.

RESTAURANT GAIG

Die Geschichte dieses legendären Etablissements beginnt 1869 im Viertel Horta, als es noch kein Teil der Stadt Barcelona war, mit der Gründung der Taberna d’Gaig. Der endgültige Start erfolgte jedoch in den 1970er Jahren, als Carles Gaig das Geschäft übernahm und seine Sternegerichte wie Cannelloni populär machte. 1993 erhielt Gaig seinen ersten Michelin Stern und 1999 wurde er mit dem National Award als bester Chef von Cuina für die Königlich Spanische Akademie für Gastronomie ausgezeichnet. Im Jahr 2004 schloss er das Restaurant von Horta, um es in das Zentrum von Barcelona zu verlegen (derzeit befindet es sich in der Còrsega Straße, 200).

Darüber hinaus wurde kürzlich ein Restaurant mit katalanischer Küche, das Gaig Restaurant, eröffnet. Ein Restaurant mit einer erneuerten Identität und einem neuen Konzept, das sein Engagement für hochwertige Gerichte zum Mitnehmen beibehält. Das Gaig a Casa (Nau Santa Maria, 5-7).

Das Restaurant Còrsega ist dienstags bis samstags von 13.30 bis 15.30 Uhr und sonntags von 13.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Montags geschlossen.

RESTAURANT SERGI DE MEIÀ

Im Herzen der Innenstadt finden Sie hier ein historisches Frühstück, sowie ein traditionelles Mittag- und Abendessen. Seit dem Start im Jahr 2014 hat die Stadtverwaltung dem Projekt einen eigenen Namen gegeben, und das Projekt ist zu einer lokalen und ökologischen katalanischen Spezialität geworden. Sie können die Penedès Rooster Ravioli in einer Mischung probieren, das Rock Peix Suquet, das mit Meeresfrüchten und knochenlosen Schweinefüßen serviert wird oder das Kichererbsenküchlein mit Sahne.

Das Restaurant befindet sich in der Aribau Straße 106 und ist von 8. 30 bis 11. 30 Uhr, von 13. 30 bis 15. 30 Uhr und von 20. 00 bis 22. 30 Uhr geöffnet.

CAL BOTER

Ohne Zweifel ist Cal Boter einer der schönsten Orte in Gràcia, besonders für diejenigen, die in die authentischste katalanische Küche eintauchen möchten. Das Angebot dreht sich um Marktküche, mit Gemüse, Pilzen (in der Saison), gegrilltem Fleisch und Fischgerichten wie Kabeljau. Zu den Spezialitäten, die Sie nicht verpassen dürfen, gehören mit Pilzen gefüllte Kartoffeln und Foie Cream; der Hase mit Schnecken, die gegrillten Auberginen mit Berguedà-Käse und Olivenöl, die Schweinefüße mit Garnelen und der Kabeljau mit Sanfaina. Die mit Zeitungsausschnitten, Plakaten und Fotos der Nachbarschaft verzierten Wände sowie die Holzmöbel und die allgegenwärtigen Keramikgegenstände tragen zur Verstärkung dieser Zeitreise bei.

Dieses gemütliche Familienrestaurant befindet sich in der Calle de Tordera 62 und ist montags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Dienstag bis Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr und von 20:00 bis 12:00 Uhr und sonntags von 12:00 bis 17:00 Uhr.

WINDSOR

Obwohl der Name auf etwas anderes hindeutet, ist dies eines der besten katalanischen Restaurants in Barcelona. Wir übertreiben nicht, wenn wir sagen, dass dieser Ort eine sichere Wette ist, um das Beste der aktuellen katalanischen Küche zu probieren, in einem intimen und ruhigen Raum mit modernistischer Atmosphäre und mit einer natürlich gestalteten Innenterrasse. Seit 1996 teilt sein junges Team von Fachleuten täglich seine Vision von Kochen und Zimmerservice.

Das Menü, das auf dem aktualisierten katalanischen Rezeptbuch basiert, umfasst Reis-, Fisch- und Meeresfrüchtegerichte von den besten saisonalen Fischmärkten und Zutaten, wobei eine sorgfältige Auswahl an Tapas und kleineren Portionen nicht zu vergessen ist. Der Durchschnittspreis für Mittag- oder Abendessen à la carte beträgt ca. 44 € pro Person.

Es befindet sich in Còrsega, 286 und ist montags bis donnerstags von 13:15 bis 15:45 Uhr und freitags und samstags von 13:15 bis 15:00 Uhr geöffnet, sowie von 20.30 bis 23.30 Uhr. Am Sonntag geschlossen.

TAVERNA CAN ROCA

Wir begeben uns in das Viertel Sant Andreu, um dieses Restaurant aus dem Jahr 1952 kennenzulernen, in dem Sie ein Gabelfrühstück oder eine hochwertige Mahlzeit genießen können. Vom exquisiten Trinxat von La Cerdanya bis zum Kabeljau mit Honig und karamellisierten Zwiebeln, der durch die Cap-i-Pota mit Sanfaina und Parmesan, die mit Garnelen, gefüllten Tintenfischen oder Reispudding knusprige Schweinefleischpastete geht. Die beliebtesten Desserts können Sie hier genießen – jedes der Gerichte in diesem Restaurant entführt Sie in die Essenz katalanischer Öfen. Das alles zu einem mehr als attraktiven Preis.

Sie finden es in Gran de Sant Andreu, 209, von Montag bis Sonntag von 13.30 bis 15.30 Uhr. Die Bar ist täglich von 08:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

FONDA ESPANYA BY MARTÍN BERASATEGUI

Die perfekte Kombination: der spanische Koch mit Michelin Sternen, Martín Berasategui, und ein kleines Juwel der Moderne im Hotel España, neben den Ramblas, dem Boqueria-Markt und dem Gran Teatre del Liceu. Dies ist die Visitenkarte von Fonda Espanya, das seit 1850 besteht und Anfang des 20. Jahrhunderts renoviert wurde. Neben der umfangreichen Speisekarte der katalanischen Küche mit Delikatessen wie dem gereiften Ribeye mit Kartoffeln und Piquillos, den Cap-i-Pota-Kroketten mit Aal oder dem Seehecht mit seiner Essenz können Sie hier einen herrlichen modernistischen Kamin bewundern, der vom berühmten modernistischen Bildhauer Eusebi Arnau entworfen wurde, eine Wanddekoration, inspiriert von einem Meeresboden und der Arbeit von Hokusai, signiert vom Maler Ramon Casas.

Die Adresse lautet Sant Pau, 9-11 Uhr und ist montags bis samstags von 13:00 bis 16:00 Uhr und sonntags von 13:00 bis 23:00 Uhr geöffnet. 16:00 Uhr.

AGUT

Dieses Restaurant mit katalanischer Küche wurde 1924 von Agustí Agut gegründet und hat den Charme eines alten Restaurants bewahrt. Mit seiner klassischen Dekoration und einer bemerkenswerten Sammlung von Gemälden lokaler Künstler aus den fünfziger und sechziger Jahren präsentiert dieser fast hundertjährige Ort seinen Besuchern ein Menü mit typischen Gerichten, die der Tradition treu bleiben und aus einer einfachen, schmackhaften und offenen Küche trinken. Aufmerksamkeit auf Cannelloni, knochenlose Schweinedecken und zahlreiche Gerichte, die auch als halbe Portionen serviert werden. Darüber hinaus sind die Preise sehr eng.

Sie finden es in der Straße von Gignàs, 16, im gotischen Viertel. Es ist von Dienstag bis Samstag von 13.15 bis 16.00 Uhr und von 20.00 bis 23.00 Uhr und sonntags von 13.15 bis 16.00 Uhr geöffnet. Montags geschlossen.

Was halten Sie von dieser Auswahl? Wenn Sie unsere Liste der besten Restaurants mit katalanischer Küche in Barcelona erweitern oder Ihre Erfahrungen in einem der genannten Betriebe zusammenfassen möchten, zögern Sie nicht, uns Ihre Kommentare zu senden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Zusammenhängende Posts

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies.

Mehr lesen